Flacher Rollgennaker / Code 0

Jakob Enigl
Ihr Ansprechpartner:
Jakob Enigl Segelmacherei

Neben den Top-Down-Gennaker-Rollanlagen finden Code 0 bzw. auch flache Rollgennaker nach dem System Code 0 immer mehr Verbreitung. Moderne Yachten haben oft ein kleines Vorsegel, daher fehlt bei wenig Wind die SegelflĂ€che. Die ideale Lösung ist in diesem Fall ein Code 0, der Ă€hnlich wie frĂŒhere Topgenuas funktioniert. Statt einem Profilvorstag verfĂŒgt der Code 0 ĂŒber eine eingearbeitete Anti-Torsions-Leine mit einem Endlosroller. FĂŒr kleine Segel reicht unter UmstĂ€nden sogar ein Dyneema-Gurtband, wir empfehlen jedoch fast immer eine echte Anti-Tosions-Leine.

 

Flacher Rollgennaker mit Code-0 Rollanlage bzw. Code 0

Aufbau/Funktionsweise: Ins Vorliek des Segels wird eine spezielle Leine miteingenÀht; um diese Leine wird das Segel bei Bedarf wie eine Genua aufgerollt.

Setzen: Das Segel wird in aufgerolltem Zustand gesetzt. Wenn das Segel mitsamt der Rollanlage gesetzt ist, kann es jederzeit einfach ausgerollt werden.

Bergen: Zum Bergen wird das Segel einfach eingerollt, und kann dann gerollt weiter gesetzt bleiben oder es wird aufgerollt geborgen.

Vorteile: Keine frei hÀngende Anti-Tosionsleine, Segel kann bereits im Hafen gesetzt werden und wird bei Bedarf einfach aus-/eingerollt. Durch den flachen Schnitt sind auch Halbwindkurse kein Problem, bei leichtem Wind kann sogar noch höher am Wind gesegelt werden.

Material: Spinnakertuch oder Code 0 Laminat.

Unser Tipp: Dieses Art des Rollgennakers ist eher fĂŒr flache Segel geeignet und variiert dann je nach Einsatzbereich von ganz flachem Code-0 bis zu Blister, Flasher, Gennaker.

Haben Sie eine Frage?

Schreiben Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne weiter!