Flachpersenning

Jakob Enigl
Ihr Ansprechpartner:
Jakob Enigl Segelmacherei

Die Flachpersenning ist die von uns favorisierte Variante der Ganzpersenning und reicht ebenso vom Bug bis zum Heck ├╝ber das gesamte Schiff. Die Flachpersenning geht jedoch nicht ├╝ber den Gro├čbaum und meist nur minimal ├╝ber das Deck hinaus und an der Bordwand hinunter (oder endet bereits an der Reling). Sie bietet Schutz f├╝r das gesamte Schiff und ist etwas leichter im Handling als eine Ganzpersenning, die ├╝ber den Gro├čbaum geht.

Je nach Bedarf kann die Flachpersenning mehrteilig ausgef├╝hrt werden, sodass zum Beispiel der Teil vom Mast bis zum Bug abgezippt werden kann. Dann wird aus der Flachpersenning eine handliche Cockpitpersenning, die noch einfacher und schneller angebracht werden kann.

F├╝r sehr viele Boote haben wir Fertigungsschablonen, falls nicht, wird immer eine Schablone angefertigt, um perfekte Passgenauigkeit zu erreichen. Das Anfertigen der Schnittvorlage erfolgt am besten an Land und sollte daher am besten vor oder nach der Saison erfolgen.

Optionen:

  • zus├Ątzlicher Zippeinstieg
  • abzippbarer Bugteil
  • Bel├╝ftungen
  • extra Ausnehmungen
  • Sands├Ącke
  • eingen├Ąhtes Bleiband oder Leine

Die Flachpersenning ist unsere Empfehlung, da sie den gleichen Schutz wie eine Ganzpersenning (├╝ber den Gro├čbaum) bietet, aber im Vergleich folgende Vorteile bietet:

  • weniger Material
  • daher leichter
  • kleineres Packma├č
  • handlicher
  • weniger Windangriffsfl├Ąche
  • und zu guter Letzt ist sie auch etwas g├╝nstiger

Haben Sie eine Frage?

Schreiben Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne weiter!