Bimini, Sonnendach

Jakob Enigl
Ihr Ansprechpartner:
Jakob Enigl Segelmacherei

Wir fertigen (und verkaufen) Biminis sowohl fĂŒr bereits vorhandene GestĂ€nge als auch komplett inkl. neuer GestĂ€nge und zwar fĂŒr Elektroboote, Motorboote und Segelboote.

Biminis gibt es in sehr unterschiedlicher QualitÀt:

Die gĂŒnstigste Variante sind Biminis aus dem Katalog mit einem GestĂ€nge aus Alu mit Kunststoffverbindern und Plastik-BeschlĂ€gen. Bei dieser AusfĂŒhrung bewahrheitet sich leider allzu rasch der Spruch, wer gĂŒnstig kauft, kauft zweimal.

Die etwas bessere Variante ist ein Bimini aus dem Katalog mit Edelstahl-Rohren. Auch hier wird leider ein sehr minderwertiger Stoff verwendet, sodass die Freude nur kurz wÀhrt.

Die Variante mit dem besten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis und unsere Empfehlung ist daher ein Semi-Custom Bimini. Es verfĂŒgt ĂŒber ein 22mm oder 25mm Edelstahl-GestĂ€nge und kann in vielen Bereichen frei gestaltet werden. Neben LĂ€nge, Breite und Höhe gibt es einige Montageoptionen und Farben zur Auswahl (siehe Masacril-Farbkarte).

Unsere Premium-Variante wird komplett In-House gefertigt und kann ganz individuell ausgestaltet werden. So können spezielle Formen wie ein weit nach hinten abfallendes Dach oder spezielle Biegeradien realisiert werden. Dabei verwenden wir besonders robuste dickwandige Edelstahl-Rohre, die nicht geglĂŒht sind. Diese sind zwar aufwendiger zu verarbeiten, aber die StabilitĂ€t erlaubt einen grĂ¶ĂŸeren Gestaltungsfreiraum und man kommt z.B. bei einem kleinen Segelboot mit 2 statt 3 Bögen aus. Auch die BeschlĂ€ge sind bei der Premium Variante besonders stabil ausgefĂŒhrt und verfĂŒgen meist ĂŒber zwei statt nur einer Madenschraube zur Fixierung. Die Schrauben sind außerdem in M5 ausgefĂŒhrt, das heißt man benötigt keine speziellen zölligen InbusschlĂŒssel zur Demontage und bekommt leichter Schrauben nach, sollten sie mal verloren gehen. Damit der Stoff möglichst passgenau "sitzt" erfolgt die Fertigung in mehreren Schritten. Der Stoff wird einige Male direkt am Boot am GestĂ€nge probemontiert. Dadurch können spezielle Anpassungen wie z.B. eine DurchfĂŒhrung fĂŒr das Achterstag realisiert werden. Außerdem beliebt sind Zipps an der Seite, um entsprechende Sonnenschutzteile anzubringen, die vor allem bei tief stehender Sonne noch mehr Schatten machen. Eine weitere Möglichkeit ist ein vorne anzippbarer Teil, um z.B. Bimini und Sprayhood miteinander zu einem geschlossenen Dach zu verbinden. Um die Kosten trotz der vielen Anpassungen im Rahmen zu halten, sollte das Boot am besten fĂŒr die Zeit der Anfertigung bei uns in der Werkstatt in Weiden stehen.


Nachfolgend finden Sie einige Bilder wie ein Semi-Custom-Bimini geliefert wird.

Haben Sie eine Frage?

Schreiben Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne weiter!