Rufen Sie uns anTel: +43 2167 400 38
Email:
Follow Us:

Raumwindsegel - Bergeschlauch, Top-Down-Furler und Code 0 Rollanlage

  • Home
  • Blog
  • Raumwindsegel - Bergeschlauch, Top-Down-Furler und Code 0 Rollanlage
18. Oct 2016

Raum- und Vorwindsegel erwecken das Schiff bei achterlichem Wind zum Leben!

Wie Sie auch ohne professionelle Crew in den Genuss dieses tollen Segelgefühls kommen können, zeigen wir Ihnen hier. Mit den modernen Komfort-Varianten ist das Handling der bunten Tücher ganz leicht und die Segel sind auch allein oder zu zweit leicht beherrschbar.

Im Folgenden möchten wir einige Systeme vorstellen, konkret sind dies Bergeschlauch, Top-Down-Furler sowie Code-0 Rollanlage:

 

Bergeschlauch

Aufbau/Funktionsweise: Ein Schlauch aus leichtem Material wird so am Segeltop angebracht, dass er zum Setzen und Bergen leicht von oben über das Segel gestülpt werden kann.

Setzen: Das Segel wird im Bergeschlauch gesetzt, dadurch kann es sich nicht frühzeitig aufblasen und bleibt nicht so leicht irgendwo hängen.

Erst wenn das Segel oben ist wird der Schlauch hochgezogen und der Wind kann den Gennaker oder Spinnaker füllen.

Bergen: Das Bergen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge: Der Schlauch wird von oben über das Segel "gestülpt", erst danach wird das Segel geborgen.

Vorteile: Für Spinnaker und Gennaker geeignet, keine Anpassung des Segels notwendig, Segel muss nicht mehr gepackt werden, günstiger als eine Rollanlage, schonender für das Segel

Unser Tipp: Der Schlauch muss und soll nicht bis ganz über das Segel reichen, dann ist das freigeben des Segels deutlich leichter.

 

Gennaker mit Top-Down-Furling Rollanlage

Aufbau/Funktionsweise: Das Segel wird frei fliegend zwischen einem Wirbel und einem Endlosroller gesetzt, die mit einer spezielle Anti-Torsions-Leine verbunden sind. Um diese Leine wird das Segel bei Bedarf wie eine Genua aufgerollt.

Setzen: Das Segel wird auf der flexiblen Anti-Torsions-Leine aufgerollt gesetzt. Wenn das Segel mitsamt der Rollanlage gesetzt ist, kann es jederzeit einfach ausgerollt werden.

Bergen: Zum Bergen wird das Segel einfach eingerollt, und kann dann gerollt weiter gesetzt bleiben oder es wird aufgerollt geborgen.

Vorteile: Für bestehende Gennaker geeignet, da keine Anpassung des Segels notwendig, Segel kann bereits im Hafen gesetzt werden und wird bei Bedarf einfach aus-/eingerollt. Auch für bauchige Gennaker geeignet, mit denen tiefere Kurse gesegelt werden können.

Unser Tipp: Für perfekte Funktion ist eine hochwertige Anti-Tosions-Leine notwendig, außerdem muss die Länge sehr genau passen, damit das Fall zum Rollen straff durchgesetzt werden kann.

Video Phobos 22 mit Top-Down-Furling System

 

Flacher Rollgennaker mit Code-0 Rollanlage

Aufbau/Funktionsweise: Ins Vorliek des Segels wird eine spezielle Leine miteingenäht; um diese Leine wird das Segel bei Bedarf wie eine Genua aufgerollt.

Setzen: Das Segel wird in aufgerolltem Zustand gesetzt. Wenn das Segel mitsamt der Rollanlage gesetzt ist, kann es jederzeit einfach ausgerollt werden.

Bergen: Zum Bergen wird das Segel einfach eingerollt, und kann dann gerollt weiter gesetzt bleiben oder es wird aufgerollt geborgen.

Vorteile: Keine frei hängende Anti-Tosionsleine, Segel kann bereits im Hafen gesetzt werden und wird bei Bedarf einfach aus-/eingerollt. Durch den flachen Schnitt sind auch Halbwindkurse kein Problem, bei leichtem Wind kann sogar noch höher am Wind gesegelt werden.

Unser Tipp: Dieses Art des Rollgennakers ist eher für flache Segel geeignet und variiert dann je nach Einsatzbereich von ganz flachem Code-0 bis zu Blister, Flasher, Gennaker.


Weitere Blogeinträge

Wing Foil - Thema Wing-Spannweite

  • 26. Aug 2021

Wingfoilen ist leicht zugänglich und so kann man einen Wing problemlos auch mal einem Freund, der...

Neu bei Maletschek Nautics Wingfoilen (Wing Foil)

  • 21. Aug 2021

Brandneu bei uns eingetroffen: das aktuellste Material für den aufkommenden Action-Wassersport...

Temo - Der tragbare Elektromotor - neu bei Maletschek

  • 26. May 2021

Wir haben wieder einmal eine absolute spannende Produktneukeit für euch: Der ultraportable...

Rückruf


Newsletter

Neuigkeiten, Angebote und Aktionen
Kein Spam!

Haben Sie eine Frage?

Schreiben Sie uns einfach - wir helfen Ihnen gerne weiter!

Besuchen Sie uns
  • Adresse:
    Betriebsgebiet Jochen I 4
    7121 Gemeinde Weiden am See
    Österreich
    N 47.920467, E 16.876970
    Anfahrtsplan
  • Tel: +43 2167 400 38
  • Email:
  • Öffnungszeiten:
    Montag - Freitag 9-16 Uhr
    Samstag  9-12 Uhr

Schreiben Sie uns

© 1983 - 2021 Maletschek Nautics | All rights reserved